Weblog von mierse

DER HIGH-END GIN AUS DER WELTHAUPTSTADT DES PARFUMS

Der ultraluxuriöse 44°N verbindet die Aromen der Côte d’Azur mit High-Tech-Produktion
und mediterraner Eleganz.
Grasse/Hamburg, März 2021. Bhagath Reddy war auf der Suche nach einem besonderen Ort, um eine einzigartige
Spirituose zu produzieren: Fündig wurde er in Grasse an der Côte d’Azur, der Welthauptstadt der Parfumproduktion.
Im alten Stammsitz der Firma Roure, die seit 1820 Rohstoffe für Parfümeure herstellte, entsteht heute

Finnischer Gin

 

Hergestellt inmitten der Natur. Der Kalevala Gin ist ein leicht süßer Gin mit einem würzigen, harzigen Wacholder und einer angenehm feurigen Note von Ingwer im Abgang. Für diesen Gin wurden Bio Himbeerblätter, Kardamom, Minze, Rosmarin und natürlich Wacholder verwendet. Dabei bilden Ingwer und Wacholder die Hauptkomponenten. Um die Aromen aus den Zutaten zu extrahieren, wurden manche Botanicals in Alkohol mazeriert, bevor anschließend die Destillation stattfand.

Sharish Orange Blossom Gin

Der Sharish Orange Blossom Gin kommt in ganz besonderem Design. Der Gin wird abgefüllt in eine elegante, sanft geschwungene Flasche, die bereits die Präsentation dieses Gins zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Und im Geschmack steht der aus Portugal stammende Gin seinem Design in nichts nach.

Nomad Whisky Krüger Spezial

Richard Paterson stellte Nomad aus mehreren 5- bis 9-jährigen schottischen Single Malts und einem kleinen Teil Grain Whiskys zusammen. Anschließend wurde der Whisky für ein Jahr in Sherryfässern miteinander verheiratet. Zum Ende wurde mit den üblichen Whisky-Konventionen gebrochen: der Blend wurde nach Spanien transportiert, um noch ein Jahr in 30-jährigen PX Sherryfässern zu reifen. So benannte der Hersteller, der Sherryproduzent Gonzalez Byass, den Blend auch als neuartige Whiskyart 'Outland Whisky'.

RSS - Weblog von mierse abonnieren